Neuigkeiten

Individualisierung und Differenzierung an der Europaschule

Trainerin und Autorin Liane Paradies als wissenschaftliche Unterstützung Trainerin und Autorin Liane Paradies als wissenschaftliche Unterstützung

Schule ist ein System, das sich - wie alle Bereiche der modernen Welt - im Wandel der Zeit befindet. Qualifikation und Weiterbildung sind auch im Lehrerberuf unerlässlich.

Und so tagte am 24.09.2018 die Lehrerschaft gemeinsam mit interessierten Eltern an der Europaschule Rheinberg zum Thema „Individualisierung und Differenzierung“. Einen Tag lang befassten sich Eltern und Lehrer mit den Möglichkeiten individualisierte und differenzierte Aufgaben für alle Lerntypen weiter zu entwickeln. Die Schülergruppen sind an weiterführenden Schulen nicht mehr – wie noch vor 20 Jahren – homogen, sondern sehr heterogen - eine große pädagogische Chance und Herausforderung. Vom hochbegabten Kind bis zu Kindern, die Lernunterstützung brauchen, findet man alle Lerntypen in einer Klasse. Damit der Unterricht für alle Schüler ausgewogen und gewinnbringend ist, bedarf es ausgearbeiteter Konzepte, die es jedem Kind ermöglichen, auf seinem Niveau individuell und erfolgreich zu arbeiten.

Wie immer gab es an der ESR wissenschaftliche Unterstützung. In diesem Fall war als Expertin die Trainerin und Autorin Liane Paradies eingeladen. Sie ist Moderatorin für den Cornelsen Verlag, war aber viele Jahre Lehrerin an einem Gymnasium und an einer Gesamtschule. Ihr launiger Vortrag, gespickt mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den vielfältigen Vorgängen, die sich im Kopf des Lernenden abspielen, gab Tipps, wie man Lernvorgänge positiv unterstützen und Lernergebnisse bei allen Schülern individuell optimieren kann. Dabei berief sich Liane Paradies nicht nur auf Erfahrungen der Methodik, Didaktik und der Neurobiologie, sondern auch auf ihren langjährigen Schatz an eigenen Erfahrungen im Schuldienst. So wurden nach einer umfassenden theoretischen Einführung die Anregungen in die Praxis umgesetzt. Alle Fachschaften entwickelten mit dem neu erworbenen Wissen binnendifferenzierende Arbeitsmaterialien auf der Grundlage der schuleigenen Lehrpläne weiter.