Neuigkeiten

Die Sportbörse für den 9. Jahrgang

Das Sportfest der Europaschule Rheinberg war ein voller Erfolg. Aufgrund des neu entwickelten Konzepts kann nun jeder Schüler und jede Schülerin seinen individuellen sportlichen Interessen nachgehen, was die Motivation der Schülerinnen und Schüler extrem gesteigert hat.

Von gängigen Angeboten wie Fußball und Badminton, bis hin zu außergewöhnlichen Aktivitäten wie Reiten oder Akrobatik – für jeden Geschmack war etwas dabei! Vor einigen Wochen durften die Neuntklässler der Europaschule sich für zwei der acht angebotenen Sportarten entscheiden und lernten diese nun am Tag des Sportfestes unter Anleitung erfahrener Trainer kennen. Abgesehen von den jeweils anderthalbstündigen Angeboten wie Volleyball, Akrobatik, Fußball, Tennis, Badminton und Selbstverteidigung gab es auch ganztägige Aktivitäten wie eine Fahrradtour am Niederrhein oder Reitunterricht in Budberg. Neben den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern zeigten sich auch die Schülerinnen und Schüler sehr begeistert von dem neuen Konzept: „Man kann seine persönlichen Interessen verfolgen oder neue Sportarten kennenlernen. Die Sportbörse ist auf jeden Fall viel spannender als das gewöhnliche Sportfest.“ berichtet Anna-Lena erfreut.

Alles in allem ist die Sportbörse also so angelegt, dass jeder Schüler und jede Schülerin nach seinen Fähigkeiten und Interessen Sport treiben und dabei Spaß haben kann.