Neuigkeiten

Känguru Wettbewerb 2018

Känguru der Mathematik http://www.mathe-kaenguru.de/ Känguru der Mathematik

Die Idee für diesen Multiple-Choice-Mathe-Wettbewerb, an dem unsere Schule jedes Jahr teilnimmt, kommt ursprünglich aus Australien und wurde von zwei französischen Mathematiklehrern nach Frankreich geholt. Zu Ehren der australischen Erfinder wurde er „Kangourou des Mathematiques“ (Känguru der Mathematik) genannt. Känguru nicht nur wegen des Bezugs zu Australien, sondern weil derjenige, der die meisten Aufgaben in Folge richtig löst den größten „Känguru-Sprung“ macht und somit die meisten Punkte bekommt.

Der Wettbewerb beinhaltet vielfältige Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen, und Schätzen und soll vor allem Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken. Jede Leistung wird gewürdigt und so erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einen Erinnerungspreis – ein Knobelspiel. Für die Besten gibt es Sonderpreise wie z.B Bücher, Spiele, Puzzle oder T-Shirts.

Die Europaschule Rheinberg ist dieses Jahr mit 252 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 5- 9 in den Wettbewerb gegangen. Die Mathematik-Fachschaft freut sich auch in diesem Jahr über das große Interesse der Schülerinnen und Schüler an diesem Knobelwettbewerb. Das Ergebnis ist sehenswert: Es gibt viele Ergebnisse, die deutlich über dem landesweiten Durchschnitt liegen. Besonders zu erwähnen ist die Schülerin Patrizia Heinz aus der Klasse 6b. Sie hat mit 80,75 Punkten den größten Känguru-Sprung der Europaschule Rheinberg gemacht.

Die Fachschaft Mathematik gratuliert allen Teilnehmern zu diesem schönen Ergebnis. Wir würden uns freuen, wenn nächstes Jahr auch wieder viele Schülerinnen und Schüler teilnehmen würden.