Neuigkeiten

Gemeinsam gegen Corona - 27.11.2021 - Newsletter Nr. 6

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Dienstag, 30.11.2021 wird unsere Schulministerin über die Maskenpflicht im Kabinett beraten. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und der neuaufgetretenen Virusvariante in Europa, raten wir jeder Schülerin und jedem Schüler und jeder Lehrerin und jedem Lehrer ständig die Maske – auch am Arbeitsplatz – zu tragen. 

Die Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes hat sich aktuell geändert:

„Wenn zukünftig an einem Tag oder in zwei aufeinanderfolgenden Testfolgen, mehr als ein Kind pro Klasse oder Lerngruppe positiv getestet wird, wird die gesamte Klasse/Lerngruppe von der Schulleitung in Selbstisolation geschickt, da hier von einem Ausbruch ausgegangen werden muss. Über weitere Quarantänemaßnahmen entscheidet das Gesundheitsamt.“

Das bedeutet, dass bei zwei positiven Selbsttestungen pro Klasse, die ganze Klasse bzw. Kurs in häusliche Isolation gehen muss. Schülerinnen oder Schüler, die keine Symptome aufweisen, können sich dann nach dem 5. Tag freitesten (Teststellen: https://www.kreis-wesel.de/de/themen/corona-tests/).

Bisher mussten wir keine Kurse oder Klassen nach Hause schicken, weil unsere Schülerinnen und Schüler fast alle freiwillig Masken am Arbeitsplatz getragen haben. Bitte thematisieren Sie mit Ihren Kindern, wie wichtig es ist, Masken zu tragen, damit alle weiterhin zur Schule gehen können.

Ziel ist es, dass wir unseren Präsenzunterricht aufrechterhalten können!

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Beste Grüße und bleiben Sie gesund.

Martin Reichert                      Karsten Schmidt                                 Nina Jansen