Neuigkeiten

Einschulungsfeier für den neuen 5. Jahrgang

Wie schön du bist – Einschulung des neuen 5. Jahrgangs

Sarah Connor hat es in einem ihrer Songs in Worte gefasst, was Anamikka Nageswaren  (Klasse 8c) am Mittwochnachmittag den aufgeregten Eltern und Fünft-Klässlern stark aber gefühlvoll entgegen sang:

Jedes Kind ist schön und einzigartig, „mit all seinen Farben, mit all seinen Narben“.

Unser Schulleiter Herr Reichert knüpfte an diesen Gedanken an und beschrieb es mit seiner Geschichte so: Keine Farbe des Regenbogens ist schöner als die andere. Jede Farbe hat ihre Berechtigung, alle Farben des Regenbogens gemeinsam machen ihn schön.

Zwei starke Bilder für das, was an der Europaschule gelebt wird:

Bei uns wird jedes Kind so genommen, wie es ist, kein Kind wird verformt, sondern jedes wird so begleitet, dass es das Beste aus sich heraus zu holen lernt. Das ist der Grundstein, auf dem jedes weitere pädagogische Konzept beruht. 

96 neue einzigartige Schülerinnen und Schüler haben wir in unseren neuen 5. Jahrgang aufgenommen. 96 individuelle Persönlichkeiten, die voller Aufregung, voller Erwartungen und Freude und sicher auch mit ein wenig Respekt vor der großen neuen Schule ihren Weg an der ESR begannen.

Das Klassenlehrerteam hatte zusammen mit der neuen Ansprechpartnerin für die Jahrgänge 5 und 6 - Frau Teutsch – und Frau Kramer, der Beratungslehrerin,  für jedes Kind ein Willkommensgeschenk vorbereitet. In der Tüte gab es einen Bleistift mit einem Fähnchen mit der Aufschrift „Schön, dass du da bist“, Traubenzucker und einen Sticker mit dem Motto der Einschulung.

Auf der Vorderseite der Geschenktüte wurde ein zweiter wichtiger Grundgedanke unserer Vorstellung von Schulleben in Worte gefasst. Die Aufschrift auf der Tüte lautete: „Am schönsten ist die Welt mit dir zusammen“.

Wir wollen, dass alle Kinder sich von Anfang an als Teil der Europaschul-Familie fühlen, keiner wird ausgegrenzt, keiner wird zurückgelassen.

Die – natürlich Corona-konforme – feierliche Einschulungsfeier fand in der Stadthalle statt. Für den festlichen Rahmen sorgte außer der Gesangseinlage eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die zu Gute-Laune-Musik einen Tanz aufführten.

Frau Herbst (unsere Pastoralreferentin) und Frau Thölke (evangelische Pfarrerin) gaben den Kindern Gottes Segen mit auf den kommenden Lebensweg.

Wir wünschen allen Fünftklässlern einen guten Start an der Europaschule Rheinberg!