Neuigkeiten

Orkan Sabine - Unterricht am 10.02.2020

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

1) Eltern entscheiden grundsätzlich, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren.

2) Nach Rücksprache mit dem Schulträger wird entschieden, ob der Unterricht nicht stattfindet oder frühzeitig beendet wird, damit keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler entstehen kann.

3) Bei Unterrichtsausfall am Morgen wird für eintreffende oder bereits schon anwesende Schülerinnen und Schüler eine Betreuung gewährleistet, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause wieder betreut werden können.

4) Bei vorzeitigem Unterrichtsende wird für die noch anwesenden Schülerinnen und Schüler die Betreuung gewährleistet, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause wieder betreut werden können.

5) Auf dieser Seite (Homepage der Europaschule) wird Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten die Entscheidung über einen vollständigen Unterrichtsausfall kurzfristig bekannt gemacht.

6) Sofern durch das Unwetter eine unmittelbare Gefahr im Schulgebäude entsteht (z.B. durch umfallende Bäume, schwere Schäden an Gebäude), entscheidet der Schulträger über eine etwaige Schulschließung.