Neuigkeiten

Musical in der Jahrgangsstufe 6 - Endlich! Elbphilharmonie

Das Flatterband muss weg: In geheimer Mission verschafften sich die Jungen Zutritt zur Baustelle. nrz.de Das Flatterband muss weg: In geheimer Mission verschafften sich die Jungen Zutritt zur Baustelle.

„Endlich! Elbphilharmonie“ hieß das Musical, das die Sechsklässler der Europaschule präsentiert haben. Einstudiert wurde das in nur fünf Tagen. - Jasmin Ohneszeit, nrz.de

Weiterlesen auf nrz.de

ENDLICH! ELBPHILHARMONIE

Die Schülerinnen und Schüler der gesamten Jahrgangsstufe 6 wurden unabhängig von Ihrer Klassenzugehörigkeit in vier Gruppen aufgeteilt: Die Penner, Jungens, Mädchen auf Klassenfahrt und die Security. Die Schülerinnen und Schüler bekamen Unterricht von vier Musicalprofis aus Hamburg in den Fächern Tanz, Schauspiel, Gesang und Musical Repertory und sie konnten eigene Beiträge als Solo-Einlagen einbringen. Ein phantastisches Musical. Herzlichen Dank der Stahlbergstiftung, Frau von der Leyen und den Musical-Trainern.

 

Die Story

Endlich ist sie fertig! Die Wahnsinns-Wunderkiste, die als Dauerbaustelle die Hamburger Öffentlichkeit über Ewigkeiten
auf Trab hielt. Und manch einer hatte sich in ihr sogar gemütlich eingerichtet: Die Penner der Hafen-City zum Beispiel, 
die nun ihre Vertreibung durch die Security-Truppe gar nicht fassen können. Auch die Jungs aus der Hafen-City müssen ihren Stammplatz räumen; wo sie zu ihrer Musik abgetanzt und den begeisterten Touristen so manchen Euro abgeknöpft haben. Wie üblich ist zur Eröffnungsgala nur Prominenz eingeladen. Das findet die Mädchengruppe aus Buxtehude "absolut nicht geil" und auch, dass "ihre Musik" hier wohl nie gespielt werden wird. Unabhängig voneinander beschließen sie alle, sich mit List Zutritt zu verschaffen und dem Bürgermeister gewaltig die Meinung zu sagen.

Weitere Bilder und Informationen finden sich in den Anhängen und auf www.stahlberg-stiftung.de.