Schulentwicklung

Lernende Schule

Die Europaschule Rheinberg versteht sich als eine im Wandel befindliche Institution. Deswegen legen wir besonderen Wert darauf, zeitgemäß zu lehren, und, damit dies gelingt, auch als Schule selbst zu lernen:

Netzwerkarbeit:

Niederrheinrunde

Der Schulleiter trifft sich regelmäßig mit anderen Schulleiterkolleginnen und -kollegen in der Niederrheinrunde und tauschen sich über Organisations- , Schul-, und Unterrichtsentwicklung aus.

Treffen Gemeinschaftsschulen

Der Schulleiter und der Didaktische Leiter nehmen regelmäßig an der Netzwerkarbeit der Gemeinschaftsschulen teil. Erfahrungsaustausch, Unterrichts-, Organisations- und Schulentwicklung prägen die gemeinsamen Sitzungen.

BÜZ

Seit 2012 ist die Europaschule Rheinberg Mitglied im BÜZ. Der Didaktische Leiter und ein weiteres Mitglied besuchen regelmäßig als kritische Freunde die reformorientierten Schulen in ihrem Arbeitskreis. Des Weiteren bekommen Schulleitungsmitglieder, Lehrerkollegium und die Eltern Rückmeldungen der kritischen Freunde über Unterrichts- und Organisationsentwicklung, wenn die Europaschule Rheinberg begutachtet wird.

VdDL

Der Didaktische Leiter der ESR ist Mitglied im VdDL und besucht regelmäßig mit einem Schulleitungsmitglied oder einer Kollegin/Kollegen die Tagungen des VdDL. Folgende Themen wurden auf den letzten Tagungen behandelt: Delegation, Inklusion, Partizipation, Leistungsbewertung, Rolle des DL, ...

Regionale Abteilungsleitertreffen

Die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter nutzen regelmäßig die regional angebotenen Abteilungsleitertreffen