Übergang Grundschule-Europaschule

Sanfter Übergang

Übergang von der Grundschule zur ESR

Jahrgangsstufen 5 und 6 - Abteilung I 

Ankommen, Wohlfühlen und selbstständiger werden

Die Klassen 5 und 6 bilden eine pädagogische und organisatorische Einheit, die von den Schülerinnen und Schüler und Schülern in der Regel in 2 Jahren durchlaufen wird.  
Zur Unterstützung werden spezielle Förderpläne erstellt und eine kontinuierliche Beratung und Begleitung gewährleistet. Das durchgängige Prinzip ist der Unterricht im heterogenen Klassenverband. Die Bildung der einzelnen Klassen erfolgt so, dass in jeder Klasse alle Leistungsgruppen vertreten sind. Damit wird an erfolgreiche Arbeit in der Grundschule und an pädagogische Prinzipien vieler Länder, die bei PISA sehr erfolgreich sind, angeknüpft. 

So können auch in der Grundschule erfolgreich begonnene Lerngemeinschaften in der Sekundarstufe I fortgesetzt werden. Um in dieser Heterogenität den einzelnen Schülerinnen und Schülern in ihrer Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit gerecht werden zu können, ist selbstgesteuertes und kooperatives Lernen sowie individuelles Fördern durchgängiges Unterrichtsprinzip. Dabei wird auf bewährte Förder- und Fordermodelle zurückgegriffen.