Aktuelles

Absage der Abschlussfahrten nach Berlin

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

durch die besonderen Umstände im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie hat das Robert-Koch-Institut (RKI) Berlin-Mitte zu einer von Corona besonders betroffenen Region erklärt.

Die Sicherheit und die Gesundheit der Jugendlichen, der Lehrer und Lehrerinnen hat absolute Priorität (§54 Schulgesetz), deshalb habe ich mich nach intensiven Beratungsgesprächen mit dem Dezernat Düsseldorf, der Stadtverwaltung Rheinberg, der Schulpflegschaftsvorsitzenden und unserer Schulleitung dazu entschlossen, die Klassenfahrt für drei Klassen nach Berlin abzusagen.

Die Klassenfahrten nach Rügen, Sylt und Hamburg können stattfinden, da diese keine Risikogebiete sind.

Es tut mir für unsere Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer sehr leid, da ich weiß, dass sie sich sehr auf ihre Klassenfahrt gefreut haben. Auch ich bin sehr betroffen, da ich sowohl als Schüler, als auch als Lehrer und als Schulleitungsmitglied die Klassenfahrten immer als sinnvoll und als wertvollen Bestandteil einer Schulkultur erlebt und verstanden habe.

Am Montag wird in den beiden ersten Stunden Klassenlehrerunterricht stattfinden.  Danach ist Unterricht nach Plan.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Reichert