Aktuelles

SV-Fahrt nach Düsseldorf

„Demokratie braucht Demokraten und Demokratinnen“ unter diesem Motto stand unsere erste SV Fahrt vom 26.01 bis 27.01.2023 nach Düsseldorf.  Gemeinsam machten sich 27 motivierte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen der Schule, um 7:15 Uhr unter der Leitung von Frau Sonnenwald und Begleitung von Herrn Davids auf den Weg in unsere schöne Landeshaupthauptstadt.

weiterlesen ...

Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Völkermords - Befreiung von Auschwitz

Gestern am Freitag, dem 27.01.2023 herrschte eine Minute lang Schweigen in den Klassen und Räumen der Europaschule Rheinberg. Anlässlich des Gedenktages der Befreiung von Ausschwitz rief der Schulleiter Martin Reichert zu einer Gedenkminute auf. Sie galt den vielen Millionen von Opfern der Schoah - also des nationalsozialistischen Völkermords an jüdischen Menschen.

weiterlesen ...

Skifahrt nach Österreich - Start der Wanderwoche an der ESR

Nach zwei Jahren finden endlich unsere Wanderfahrten im Jahrgang 8 wieder statt. Im Mai werden sich viele Schülerinnen und Schüler nach Borkum, Harlingen und zum Reiten an den Niederrhein begeben.

Aber die ersten waren gerade schon unterwegs.Rund 50 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte machten sich auf den Weg nach Flattach am Mölltaler Gletscher in Österreich.

Dort wurde das Skifahren gelernt, andere konnten die Pisten schon gekonnt hinunterfahren. Das Wetter war super, wenn auch ziemlich kalt.

Im Anhang können Sie sich einen Eindruck davon machen, wie toll diese Fahrt war.

weiterlesen ...

Newsletter Nr. 6

Im Anhang finden Sie unseren Newsletter Nr. 6 mit Informationen der Schulleitung zum Stundenplan, zur Personalsituation, zum Baufortschritt und vielen anderen wichtigen Themen, u.a. zur Anmeldung, die ab dem 4.2.2023 stattfinden wird.

 

weiterlesen ...

2. Hilfstransport nach Polen - update

Morgen geht es los!

Die Spendenbereitschaft unserer Elternschaft, von Kindern und Unterstützern der ESR ist wirklich großartig.

Dank der vielen Spenden für das polnische Kinderheim Dom Wczasów Dziecięcych, das seit dem Krieg in der Ukraine sehr viele Flüchtlingskinder aufgenommen hat,

wird morgen die zweite Spendenfahrt nach Polen beginnen.

Alle Spenden, von Windeln, über Waschmittel, Spielzeug, Geld und Nahrung, werden am Wochenende persönlich übergeben.

Wir bedanken uns von ❤en bei allen Spendern. Zusammen können wir so viel bewegen.Schauen Sie sich auch die Bildergalerie an, dort können Sie  Ihre Kinder zusammen mit Herrn Bulut und Frau Kasperek beim Sortieren der Spenden sehen.

DANKE!

Wir wünschen Remzi Bulut, Alexandra Kasperek, unserem stellvertretenden Schulleiter Karsten Schmidt und seiner Frau Cami eine gute Fahrt. Danke auch an Euch für die Organisation und euren Einsatz!

Update: Unser Hilfstransport ist sicher in Polen angekommen. Frau Kasperek, Herr Bulut, Frau und Herr Schmidt sind wie Freunde aufgenommen worden. Die ukrainischen Kinder haben Geschenke für sie gebastelt Es gab viel zu erzählen. Frau Kasperek hat uns wieder mit Fotos versorgt, die sie unten in unserer Galerie anschauen können.

weiterlesen ...

Maskenpflicht in Schulbussen

Wie Sie der Presse entnehmen können, tritt ab dem 12. Dezember eine neue Verordnung in Bezug auf den Umgang mit Corona in Kraft:

"Düsseldorf (dpa): Die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr von Nordrhein-Westfalen bleibt bestehen. Im Unterschied zu einigen anderen Bundesländern hält die NRW-Landesregierung an dieser Verpflichtung fest, wie die jüngste Regelung zu Corona zeigt. Das bevölkerungsreichste Bundesland folgt damit vorerst nicht den Vorreitern unter den Bundesländern, die die Maskenpflicht im Nahverkehr bereits abgeschafft oder dies beschlossen haben. Nach NRW-Landesrecht besteht in öffentlichen Verkehrsmitteln im Nahverkehr eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske)"

 

weiterlesen ...

Neujahrsnews - Newsletter Nr. 5

Im Anhang befindet sich der letzte Newsletter des Jahres 2022 mit Informationen zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien. Wir wünschen allen am Schulleben beteiligten ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2023.

weiterlesen ...

Wunschbaumaktion der SV zusammen mit der Sparkasse am Niederrhein

 

Traditionsgemäß wird in der Weihnachtszeit an der Europaschule Rheinberg gewichtelt: Klassenkameraden beschenken sich gegenseitig mit kleinen Geschenken. In diesem Jahr haben die mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler bewusst darauf verzichtet.

Als die  Schülervertretung (SV) davon erfuhr, dass es noch viele unerfüllte Kinderwünsche am Tannenbaum in der Geschäftsstelle der Sparkas se gibt, sammelten sie das Wichtelgeld in allen Klassen für Geschenke ein. 1000 Euro kamen so in wenigen Tagen zusammen, von denen die SV im Namen der Schule 50 Karten vom Wunschbaum nahm und die entsprechenden Geschenke einkaufte: Lego, Fußbälle, eine Kuscheldecke und vieles mehr. Der SV-Vorstand mit Kathinka Vaupel, Justin Roder feld und Pascal Geßmann kündigte bereits an, die Aktion des Vereins Klartext für Kinder im nächsten Jahr wieder zu unterstützen.

Schulleiter Martin Reichert gab in einem Interview an: „Wir haben an unserer Schule das Fach ‚Wir für uns‘,in dem unsere Schülerinnen und Schüler soziale Verantwortung lernen. Die Aktion passt gut zu uns.“

SV-Lehrerin Julia Sonnenwald bestätigte den Wunsch der SV: DieWunschbaum-Aktion im nächsten Jahr steht bereits fest in unseren Kalendern.“

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren