Aktuelles

Gemeinsam gegen Corona - 27.11.2021 - Newsletter Nr. 6

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Dienstag, 30.11.2021 wird unsere Schulministerin über die Maskenpflicht im Kabinett beraten. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und der neuaufgetretenen Virusvariante in Europa, raten wir jeder Schülerin und jedem Schüler und jeder Lehrerin und jedem Lehrer ständig die Maske – auch am Arbeitsplatz – zu tragen. 

Die Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes hat sich aktuell geändert:

„Wenn zukünftig an einem Tag oder in zwei aufeinanderfolgenden Testfolgen, mehr als ein Kind pro Klasse oder Lerngruppe positiv getestet wird, wird die gesamte Klasse/Lerngruppe von der Schulleitung in Selbstisolation geschickt, da hier von einem Ausbruch ausgegangen werden muss. Über weitere Quarantänemaßnahmen entscheidet das Gesundheitsamt.“

Das bedeutet, dass bei zwei positiven Selbsttestungen pro Klasse, die ganze Klasse bzw. Kurs in häusliche Isolation gehen muss. Schülerinnen oder Schüler, die keine Symptome aufweisen, können sich dann nach dem 5. Tag freitesten (Teststellen: https://www.kreis-wesel.de/de/themen/corona-tests/).

Bisher mussten wir keine Kurse oder Klassen nach Hause schicken, weil unsere Schülerinnen und Schüler fast alle freiwillig Masken am Arbeitsplatz getragen haben. Bitte thematisieren Sie mit Ihren Kindern, wie wichtig es ist, Masken zu tragen, damit alle weiterhin zur Schule gehen können.

Ziel ist es, dass wir unseren Präsenzunterricht aufrechterhalten können!

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Beste Grüße und bleiben Sie gesund.

Martin Reichert                      Karsten Schmidt                                 Nina Jansen

weiterlesen ...

Vorankündigung: Der WDR gibt ein Konzert für Schülerinnen und Schüler an der ESR

Best of WDR Funkhausorchester

Musikunterricht mal anders: Vom 30. November bis 6. Dezember packen Musiker:innen des WDR Funkhauskonzertes ihre Instrumente und Notenständer ein und reisen an Schulen in Nordrhein-Westfalen, um vor Ort Schüler:innen einen Konzertbesuch zu schenken. Mit im Gepäck haben sie einen bunten Strauß an Popmusik, Filmmusik und Computerspiele-Musik, die gute Laune macht. Das Streichquartett mit Schlagzeug und Marimbaphon zeigt mit Witz die musikalische Vielfältigkeit des WDR Funkhausorchesters und nimmt die Schüler:innen mit auf eine musikalische Entdeckungsreise.

Die Organisation bei uns vor Ort hat Frau Koczy. An der ESR wird das Konzert am 30.11.2021 für die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs stattfinden. Genaue Zeiten werden noch bekannt gegeben.

weiterlesen ...

Informationen zur Anmeldung an der ESR

Europaschule Rheinberg – eine gute Wahl!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4,

die Wahl der weiterführenden Schule ist eine wichtige Entscheidung, sowohl für die Eltern als auch für die Kinder.

Wir möchten Ihnen unsere Schule am Informationsabend und am Tag der offenen Tür vorstellen.

Des Weiteren können Sie Informationen zu unserer Schule dem Padlet „Europaschule Rheinberg – eine gute Wahl“ auf unserer Homepage entnehmen!

Im Anhang gibt es eine Auflistung unserer wichtigen Termine für die Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 als PDF zum Download. 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Gerne vergeben wir auch persönliche Termine.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie und Ihre Kinder bei uns begrüßen dürften.

Herzliche Grüße

Martin Reichert

weiterlesen ...

Angebot: Kostenlose Ferien-Intensiv-Schwimmkurse im Sommer 2022

Die Stadt Rheinberg möchte zusammen mit dem Jugendamt und den Trägern der OGS-Betreuung in den Oster- bzw. Sommerferien nächsten Jahres Schwimmkurse für Kinder anbieten, weil auch diese wichtige Ausbildung bei vielen Kindern im Zeichen der Corona-Pandemie zu kurz gekommen ist. Im Anhang finden Sie dazu das Informationsschreiben der Stadt Rheinberg so wie einen Abfragebogen, den Sie im Bedarfsfall ausfüllen, damit ermittelt werden kann, wie viele Interessierte Eltern es gibt, die dieses Angebot für Ihre Kinder annehmen würden.

weiterlesen ...

Fit in Deutsch

Drei Mal im Jahr findet in den Räumlichkeiten der Europaschule Rheinberg oder – so wie dieses Jahr erstmalig - im Zuff ein intensives Sprachtraining für zugewanderte Kinder statt. Anders als das Wort Sprachtraining vermuten lassen könnte werden hier nicht Vokabeln gepaukt oder Grammatik geübt, sondernd Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren mit Migrationshintergrund lernen die deutsche Sprache in realen Alltagssituationen. Es wird gemeinsam eingekauft, gefrühstückt, gekocht, gespielt und ganz viel Deutsch gesprochen. Die Kinder aus zahlreichen Herkunftsländern sind teilweise erst seit 6 Wochen in Deutschland, andere haben die Veranstaltung schon einige Male besucht, sie gehören schon zu den Stammgästen.

Das Programm wird mit Geld vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert, ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Sarah Kijewski, und Tanja Hartmann, zwei engagierte Lehrerinnen der Europaschule Rheinberg leiten das Training gemeinsam mit Robin Leverberg, der gerade sein Freiwilliges Soziales Jahr an der ESR absolviert hat und Elvira Leonhard, einer angehenden Lehrerin.

Alle Beteiligten schwärmen von der Atmosphäre dieser Veranstaltung. Die Kinder unterstützen sich gegenseitig und abgesehen vom Spracherwerb wird hier Toleranz für andere Länder und Kulturen aufgebaut. Diese Kinder zeigen eine Flexibilität und Offenheit, mit dem sich Erwachsene oft so schwer tun: Sie gehen ohne Vorbehalte aufeinander zu, lassen sich auf neue Situationen und fremde Menschen ein und schließen Freundschaften über Ländergrenzen, Religionszugehörigkeiten und kulturelle Unterschiede hinweg, die zum Teil schon seit einigen Jahren halten.

Eine Veranstaltung mit Erfolg und Vorbildcharakter!

weiterlesen ...

Sperrung der Kreuzung Büdericher Straße / Xantener Straße

Achtung:

Die Stadt hat uns heute davon informiert, dass es eine Sperrung einer Kreuzung gibt, die den Schulbusverkehr betrifft: 

Es ist die Kreuzung Büdericher Straße / Xantener Straße (Imgrund-Kreuzung)

Die Sperrung wird voraussichtlich vom 08.11. bis zum 19.11.2021 gültig sein.

Betroffen hiervon ist der Schülerspezialverkehr der Linie A.

Die Haltestelle in Ginderich "Op de Eck"  wird für die Dauer der Sperrung zur Birtener Str. 17b (Veenema) verlegt.

Da die Umleitung über die Kreuzung Grünthal erfolgen wird, ist voraussichtlich auch wieder mit großen Verspätungen des ÖPNV zu rechnen.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren