Aktuelles

Die ESR setzt ein Zeichen gegen Mobbing und Rassismus

Ein Grundüberzeugung der Europaschule Rheinberg ist die Wertschätzung von Vielfalt. Deswegen möchten wir ein Zeichen setzen gegen Mobbing und Rassismus und beteiligen uns am Pink-T-Shirt day. 

Die Bewegung gleichen Namens begann im Jahr 2007 in Kanada. Damals wurde ein homosexueller Schüler von seinen Mitschüler*innen schikaniert da er ein pinkfarbenes T-Shirt trug. Zwei Schüler beobachteten dies und beschlossen sich für den Schüler einzusetzen, indem sie am nächsten Tag ebenfalls in pink zur Schule kamen. Viele Schüler*innen schlossen sich ihnen an, um gemeinsam ein Zeichen gegen die Ungerechtigkeit von Mobbing, insbesondere in Bezug auf Minderheiten und der LGBTQiA-Gemeinschaft zu setzen. Nach und nach wurde aus einer Bewegung, die in einer Provinz begann und sich national ausbreitete auch in anderen Ländern ein international anerkannter Tag.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren