Slider-Service

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Schulfilme

 

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung MSW zeigt in 7 Filmen Merkmale des längeren gemeinsamen Lernens. Die Filme zeigen Lehrerinnen und Lehrer bei der Planung und Begleitung solcher Lernprozesse. Es kommen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie einige Experten zu Wort.  Die Unterrichtssequenzen in denen alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich gemeinsam lernen wurden ausschließlich an unserer Schule gedreht. Alle weiteren Aufnahmen wurden ebenfalls an unserer Schule sowie an unserer Kooperationsschule, der Sekundarschule in Alpen, gemacht.

Längeres gemeinsames Lernen in der Praxis [21:12 Min.]
Wie gelingt selbstständiges Lernen? [05:21 Min.]
Wie werden wir ein Team? [06:43 Min.]
Welche Methode passt zu mir? [04:26 Min.]
Wie arbeiten wir zusammen? [06:32 Min.]
Was leisten wir? [05:42 Min.]
Wir machen uns auf den Weg [03:51 Min.]

Kurzes Filmbeispiel: Länger gemeinsam lernen

Die DVD "Länger gemeinsam lernen" ist kostenlos zu beziehen über das LVR-Zentrum für Medien und Bildung - Medienzentrum für die Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Filme können auch über der nachfolgenden Link des Bildungsministeriums heruntergeladen werden.

http://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Service/Publikationen/Videos/LaengerGemeinsamLernen/index.html 

WDR Filme über die Europaschule Rheinberg:

Schule der Zukunft (MP4 - 22,4 MB) 

Gemeinschaftsschule Rheinberg - Die ersten vier Wochen (MP4 11,1 MB) (Informationen zum IGL-Unterricht)

Geocoaching auf dem Pausenhof (MP4 - 22,3 MB)

WDR Westpol zeigt an dem Beispiel der Europaschule Rheinberg, Gemeinschaftsschule der Sekundarstufen I und II, wie in Zukunft in NRW gelernt werden soll.

 

Schulfilm Europaschule Rheinberg 

In unserem Schulfilm werden die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit in Kurzform vorgestellt. Wir bedanken uns herzlich bei den Unterstützern des Films, der Kulturstiftung der Sparkasse Rheinberg sowie dem Förderverein unserer Schule. Bedanken möchten wir uns auch bei dem Autor und Kameramann Patrick Feller, der auch für den Schnitt verantwortlich war, dem Assistenten und Kameramann Thomas Nier sowie der Sprecherin Laura Kasprowiak.