Slider-Lernen

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Lernen


LÄNGERES GEMEINSAMES LERNEN

"Eine gemeinsame Schule für alle muss eine Schule sein, die Verschiedenheit respektiert und nicht von allen das Gleiche verlangt, sondern jedes einzelne Mädchen und jeden einzelnen Jungen in seiner Gesamtentwicklung unterstützt und dafür sorgt, dass beim miteinander und voneinander Lernen individuelle Fähigkeiten und soziale Kompetenzen optimal entwickelt werden können" 

Intitiative Länger Gemeinsam Lernen


"Schülerinnen und Schüler brauchen für ihren Entwicklungsweg ausreichend Zeit und Raum, vielfältige Materialien, bedürfnis- und erfahrungsgerechte Angebote, ein anregendes Erziehungs- und Bildungsmilieu mit kompetenten Erziehenden und insbesondere auch andere Heranwachsende.
Besonders andere junge Menschen sind für jedes individuelle Wachsen und Reifen unerlässliche Entwicklungsbegleiter. Der Nutzen der Begleitung ist umso bedeutsamer und nachhaltiger, je länger Jungen und Mädchen den Entwicklungsweg gemeinsam gehen."

Dr. Klaus Balster, Pädagoge und Psychologe

 

"Ohne längeres gemeinsames Lernen gibt es keine Chancengleichheit. Die Entkoppelung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg ist eine Herausforderung für die Schul- und Bildungspolitik für die nächsten Jahre"

Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB Bezirk NRW

 

Gemeinsame Schule für alle für die Dauer der Pflichtschulzeit

"Eine gemeinsame Schule für alle muss eine Schule sein, die Verschiedenheit respektiert und nicht von allen das Gleiche verlangt, sondern jedes einzelne Mädchen und jeden einzelnen Jungen in seiner Gesamtentwicklung unterstützt und dafür sorgt, dass beim miteinander und voneinander Lernen individuelle Fähigkeiten und soziale Kompetenzen optimal entwickelt werden können"
(Gemeinsame Grundsatzposition der "Initiative Länger gemeinsam lernen")

 

Bildung NRW