Xanten

Unsere Klassenfahrt nach Xanten

Bild1 Bild2 

Am 20.08.2014 ging es endlich los. Wir versammelten uns morgens mit unseren Lehrern auf dem Schulhof. Nachdem wir 30 Minuten mit dem Bus gefahren sind, mussten wir vor der Jugendherberge noch einmal warten bis die Zimmer gereinigt waren. Nach 20 Minuten durften wir endlich auf unsere Zimmer. Um 14 Uhr trafen wir uns dann in den Gemeinschaftsräumen und starteten die erste Aktivität. Die einzelnen Klassen durften vorher im Klassenrat zwischen unterschiedlichen Aktivitäten wählen. Die Aktivitäten waren: Tretboot fahren, Wasserski fahren, Segeln und Surfen.

Bild5

Nach unserem Programm gab es Gulasch mit Spätzle. Als das Essen vorbei war, durften wir auf unsere Zimmer, um uns einzurichten. Um 22 Uhr war dann Nachtruhe, dann mussten wir wohl oder übel schlafen gehen. Auch wenn das den meisten sehr schwer gefallen ist nach diesem tollen Tag. Als der Morgen anbrach, wachten die meisten Kinder schon früh auf und gingen in Ruhe zum Frühstück. Andere jedoch schliefen noch weiter und gingen etwas später zum Frühstück. Als alle gefrühstückt hatten, trafen sich die Klassen in ihren Gemeinschaftsräumen und los ging es zur 2. Wassersport-Aktivität. Außerdem gab es auch noch eine Stadtrallye in der Xantener Innenstadt, wo wir in Gruppen durch die Stadt liefen und auch shoppen durften.

IMG-20140914-WA0000 IMG-20140914-WA0010

Nach einiger Zeit, als wir zurück in der Jugendherberge waren, gab es schon unseren Grillabend und danach hatten wir wieder viel Spaß in den Zimmern. Am dritten Tag waren wir im Irrland und hatten dort zum letzte Mal Spaß und dann ging es wieder in die Schule. Das Beste an der Klassenfahrt war das Wasserski fahren, auch gut war die Stadtrallye in der Innenstadt. Der Grillabend war auch super. Wir durften sogar Partys in unseren Zimmern feiern. Das hat uns natürlich auch gefallen. Gestört haben wir trotzdem niemanden. :-)

Nikola 6a, Laudana 6a, Jaqueline 6c, Karolin 6c, Gwen 6c, Marah 6c & Leonie 6c

Bild3 Bild4